Test Kindersitz

Kindersitz im Test: Testberichte, Meinungen und Kauf-Tipps

Archive for the ‘Maxi Cosi’ tag

Maxi-Cosi RodiFix

without comments

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Maxi-Cosi RodiFix. Kindersitze Gruppe 2/3

Kindersitz Testbericht von Andrea Hoffmann

Laut Hersteller handelt es sich beim Maxi-Cosi RodiFix um einen sehr flexiblen Kindersitz. Er soll in punkto Sicherheit, Ausstattung und Handhabung anderen Autokindersitzen von Maxi-Cosi in nichts nachstehen. Zumindest die Sicherheit ist bestätigt: Tests von ADAC, Stiftung Warentest und ÖAMTC attestierten dem RodiFix eine Testnote von 1,8 und dem Prädikat „GUT“ (6/2012).

Autokindersitz Test MAXI COSI RODIFIX

Stiftung Warentest, ADAC und ÖAMTC attestierten den RodiFix mit „GUT“ (1,8). Wir haben uns diesen Autokindersitz näher angeschaut.

Der RodiFix eignet sich für Kinder von 3,5 bis zu 12 Jahren und gehört damit zur Klasse 2/3 der Kindersitze. Er wird bei einem Gewicht von 15 kg bis 36 kg verwendet. Ein Wechsel von der Kindersitzgruppe 1 zu einem größeren Modell der Gruppe 2/3 sollte spätestens dann erfolgen, wenn das Maximalgewicht überschritten ist oder der Bereich Augen/Ohren über die Sitzoberkante hinausragt. Der relativ hohe Anschaffungspreis amortisiert sich durch die lange Nutzungsdauer von fast neun Jahren.

RodiFix: Viele neue Sicherheitsfeatures

Die meiste Sicherheit für Kindersitze gibt die Verankerung mittels Isofix-System. Isofix verbindet die Halterung des Kindersitzes fest mit der Karosserie des Autos. Somit rutscht der Kindersitz im Falle eines Unfalls nicht seitlich unter dem Gurt durch. Der Maxi-Cosi RodiFix wird einfach mittels Haken in die Isofix Verankerung des Kindersitzes eingeklipst und lässt sich damit stabil auf der Rückbank befestigen. Der Rodi-Fix bietet einen verstärkten Seitenaufprallschutz durch das Side Protection System. Es zeichnet sich hohe Seitenwangen für Kopf, Hüfte und Lendenbereich aus. Durch Air Protect werden Kopfbereich und Halswirbelsäule mit einer besonders weichen Polsterung geschützt.

Maxi-Cosi RodiFix: Aktuell bei Amazon am Günstigsten

Gute Sitzeigenschaften

Der Maxi-Cosi RodiFix lässt sich im Winkel des Fahrzeugsitzes verstellen. Somit wird eine bequeme Sitzposition erreicht und das Kind hat einen guten Blick nach draußen. Die Gurtführung mit dem 3-Punkt-Gurt des Autos ermöglicht ein einfaches an- und abschnallen. Der Gurt passt sich zudem der Größe des Kindes an und wird durch die Sicherheits-Gurtführungen am Kindersitz fest geführt. Das Gurtschloss lässt sich leicht bedienen, so dass sich größere Kinder problemlos selbst anschnallen können. Der Kindersitz kann in der Höhe als auch in der Breite verstellt werden. Die Kopfstütze ist 8-fach verstellbar. Der Schulterbereich lässt sich in der Breite dem Oberkörper des Kindes anpassen. Ein kurzes Nickerchen ist im Maxi-Cosi RodiFix gut möglich. Auch beim Schlafen bleibt der kindliche Körper im geschützten Bereich der Seitenwangen.

Einfache Handhabung

Der Austausch des Autokindersitzes zwischen einzelnen Fahrzeugen kann dank Isofix schnell erledigt werden. Der Kindersitz hat ein Gewicht von fünfeinhalb Kilogramm und lässt sich mit einer Größe von 67 x 46 x 38 cm gut tragen. Der Bezug des Kindersitzes besteht zu 100 Prozent aus Polyester. Wichtig für Mütter: Der Bezug ist abnehmbar und kann in der Waschmaschine bei 30 Grad gereinigt werden. Schadstoffe im Bezug konnten beim RodiFix wie auch beim Vorgängermodell FeroFix nicht nachgewiesen werden.
Der Maxi-Cosi RodiFix ist in kindgerechten Farbkompositionen sowie unifarben erhältlich. Als Zubehör findet sich im Handel ein waschbarer Sommerbezug aus Baumwollfrottee. Er saugt Schweiß auf und vermittelt einen angenehmen Sitzkomfort.

VN:F [1.9.22_1171]
Wie informativ war dieser Kindersitz Test? Bitte bewerte diesen Kindersitz Testbericht:
Rating: 4.1/5 (8 votes cast)

Written by Andrea Hoffmann

April 7th, 2014 at 5:41 pm

Maxi-Cosi Axiss Auto Kindersitz

with 2 comments

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Kindersitz Testbericht von Rainer Hoppe

Überarbeitet in 2013

Im Test: der Maxi Cosi Axiss Kinderautositz

Der Maxi-Cosi Axiss Kindersitz gehört zur Gruppe 1 und kann je nach Seite des Fahrzeugs nach links oder rechts gedreht werden.

Der Maxi-Cosi Axiss ist für Eltern und Kinder besonders bequem. Besonders erwähnenswert ist die Möglichkeit, den Maxi-Cosi auch im eingebauten Zustand zu drehen. Durch ein spezielles Gelenk, welches durch ein extra dafür konzipiertes System entriegelt wird, kann der Kinderautositz um 90 Grad nach rechts oder links gedreht werden. Diese Position erleichtert das Hineinsetzten und das Herausnehmen des Kindes bei viertürigen Kraftfahrzeugen. Vor Beginn der Fahrt muss der Sitz wieder zurückgedreht werden. Wie alle Kindersitze der niederländischen Marke Maxi Cosi verfügt der Maxi-Cosi Axiss über ein innovatives Gurtsystem mit Sicherungsanzeige.

Der Maxi-Cosi Axiss ist für Kinder in einem Alter von 9 Monaten bis 4 Jahre geeignet. Das entspricht einem Gewicht von circa 9 bis 18 Kilogramm. Acht einstellbare Positionen sorgen für einen komfortablen Sitz des Kleinkindes. Für ein kurzes Schläfchen kann die Liegeposition eingestellt werden. Zusätzliche Polster sorgen für größeren Komfort und eine Sicherung des Kopfes während des Schlafes. Die verstellbaren Gurte und Kopfstützen sind sehr praktisch. Sie können der Größe des Kindes angepasst werden. Das Verstellen ist von der Vorderseite aus möglich.

Das patentierte Hosenträger Gurtsystem des Maxi-Cosi Axiss hält das Kind sicher im Sitz fest. Der richtige Sitz des Gurtes wird über eine Farbanzeige, welche von Rot zu Grün wechselt, bestätigt. Spezielle Haken halten die Gurte beim Herausnehmen und Hineinsetzten zur Seite. So wird die Bedienung komfortabler. Beim Bremsvorgang straffen sich die Gurte. Das Kind kann also nicht heraus rutschen. Nur durchschnittliche Belastungswerte erhielt der Autokindersitz bei der Übrprüfung von Front- und Seitencrashverhalten. Durch die erhöhte Sitzposition kann das Kind gut nach draußen sehen. Die Beinauflage ist angenehm gepolstert.

Maxi-Cosi Axiss: Das fällt positiv auf

  • Drehbarer Kinderautositz  (90° drehbar nach links oder rechts)
  • Farbanzeige bestätigt, dass der Sitz sicher verriegelt ist
  • Einfacher Einbau mit Hilfe eines Dreipunkt-Sicherheitsgurts
  • 8 einstellbare Positionen: von der Sitz- bis zur Ruheposition
  • Bezug ist abnehmbar und waschbar (Handwäsche) ohne die Gurte zu entfernen

 

Eigenschaften Maxi-Cosi Gruppe 1

  • Altersempfehlung: Ab 9 Monate bis ca. 3,5 Jahre (9 – 18 kg)
  • Optionales Zubehör: Sommerbezug, Spieltisch, Becherhalter
  • Gewicht des Sitzes: 14 kg
  • Abmessungen: 66,6 x 56,2 x 45,2 cm
  • Maximales Gewicht des Kindes: 18 kg

 

Design Farben des Axiss

Maxi-Cosi Axiss: Aktuell bei Amazon am Günstigsten

 

Einfaches Anschnallen des Kindes durch drehbaren Sitz

Der Maxi-Cosi Axiss Auto-Kindersitz kann, je nachdem auf welcher Seite des Fahrzeugs er befestigt wird, nach links oder rechts gedreht werden. So kann das Kind einfach und bequem angeschnallt werden kann. Nach der Befestigung muss selbstverständlich der Sitz in die vorwärts gerichtete Position gedreht werden. Nur so darf die Fahrt aufgenommen werden. In unserem Kindersitz Test hat sich diese Eigenschaft als sehr positiv gezeigt: Dank des Drehgelenkes geht das Anschnallen und auch das Herausnehmen des Kindes aus dem Maxi-Cosi schnell und einfach von der Hand.
Der Ein- und Ausbau des Baby-Sitz ist durch ein Entriegelungssystem einfach gestaltet. Der Maxi-Cosi wird mithilfe des Dreipunkt Sicherheitsgurts befestigt. Der Gurtstraffer sorgt für einen stabilen Halt des Sitzes im Fahrzeug. Er entspricht der EU Sicherheitsnorm ECE R44/04. Der Maxi-Cosi Axiss wiegt circa 12 Kilogramm und hat die Abmessungen von 65 Zentimetern in der Höhe und 40 Zentimetern in der Breite. Die Tiefe beträgt 54 Zentimeter.

Für den Maxi-Cosi Axiss sind als Zubehör der leichte Sommerbezug, ein Spieltisch sowie ein Becherhalter erhältlich. Der Bezug des Maxi-Cosi Axiss ist abnehmbar, ohne das der Sitz ausgebaut werden muss. Er besteht aus Polyester und ist bei 30 Grad waschbar.

VN:F [1.9.22_1171]
Wie informativ war dieser Kindersitz Test? Bitte bewerte diesen Kindersitz Testbericht:
Rating: 3.6/5 (14 votes cast)

Written by Rainer Hoppe

Oktober 29th, 2012 at 8:52 pm

Tobi Maxi Cosi – Test Kindersitz Gruppe 1

without comments

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Kindersitze Testbericht von Andrea Hoffmann

Überarbeitet in 2013

Testbericht Tobi Maxi Cosi Auto Kindersitz

Tobi von Maxi Cosi: Gruppe 1 Kindersitz mit optischer Kontrollanzeige

Der Tobi Maxi Cosi Auto-Kindersitz Gruppe 1 ist für Kinder mit einem Gewicht von 9-18 Kilogramm geeignet. Dieses entspricht einem Alter von circa 9 Monaten bis zu dreieinhalb Jahren. Der Tobi von Maxi Cosi setzt mit seinem innovativen Gurtsystem neue Maßstäbe in Sachen Sicherheit.

Der Maxi Cosi Tobi Kinderautositz verfügt über ein Fünfpunkt Sicherheitsgurt Rückhaltesystem. Es gilt als das Highlight des Kindersitzes, weil es nach dem Öffnen von selbst auseinander springt. Die Schultergurte gehen nach oben. Das Gurtschloss ist nicht mehr im Weg. Das Gurtsystem ermöglicht durch die Hosenträgergurte ein schnelles Ein- und Ausfädeln des Kindes aus dem Sitz. Zudem können die Gurte arretiert werden. Eine Kontrollanzeige wechselt von Rot zu Grün, wenn der junge Fahrgast sicher angeschnallt ist. Dazu wird einige Kraft benötigt. Damit sich das Kind nicht selbst befreit ist es wichtig auf den richtigen Sitz der Gurtpolster zu achten. Diese sollten sich genau auf Schulterhöhe befinden. Im Falle eines Unfalls wird das Kind durch Straffung der Gurte zurückgehalten. „Gurtschlupf“ war gestern.

Das Kind sitzt im Tobi Maxi Cosi leicht erhöht. Dadurch kann es gut aus dem Autoseitenfenster sehen. Damit sind die Kinder deutlich zufriedener als in herkömmlichen Autositze. Die 7-fach verstellbare Kopfstütze schützt die Halswirbelsäule des Kindes, auch wenn es schon sitzt.

Technische Details des Tobi Maxi Cosi

  • Ab 9 Monate (9 kg, Gruppe 1)
  • Maximales Gewicht des Kindes: 18 Kilogramm (rund 3,5 Jahre)
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 11 Kg
  • Bestandteile/Material: 100% Polyester

Tobi Maxi-Cosi: Das fällt positiv auf

  • Farbige Anzeige bestätigt das korrekte Sicherung des Kindes
  • Sicherheitsnorm entspricht ECE R44/04
  • Fünf komfortable Sitz- und Schlafpositionen
  • Einfacher Einbau mit Hilfe eines Dreipunkt-Sicherheitsgurts
  • Optimiertes Schutzkonzept für Seiten- und Frontalaufprall

Design Varianten des Tobi von Maxi-Cosi

Der Sitz bietet einen stabilen Komfort und kann mit dem Dreipunkt Sicherheitsgurt des Autos sehr fest auf der Sitzbank befestigt werden. Mit etwas Übung ist es möglich den Sitz innerhalb kürzester Zeit zu montieren. Zusätzliche Gurtstraffer und oberhalb befindliche Gurthalterungen sorgen zusätzlich für einen festen Stand auf der Rückbank. Der Tobi von Maxi-Cosi  zählt zu den sichersten Autositzen für Kinder in dieser Altersklasse. Die Neigung des Maxi Cosi Tobi Autokindersitz ist durch Federkraft in fünf Positionen einstellbar. Diese reichen von der Sitz- bis zur Ruheposition.

Der Sitz verfügt durch das Side-Protection-System über einen seitlichen Aufprallschutz und zusätzlich über einen Frontaufprallschutz. Der Kindeautorsitz entspricht der EU Norm ECE R44/04. Sein Gewicht beträgt 11 Kilogramm. Zusätzlich kann der Maxi Cosi Tobi mit einem Spieltisch, einem Becherhalter und einem leichten Bezug in schönem Design für den Sommer als Zubehör komplettiert werden. Dieser ist leicht zu entfernen, waschbar und schnell trocknend.

Soll man dieses Modell kaufen?

Der Maxi Cosi gibt sich keine Blöse. Je nach angebotenem Preis mag es Alternativen anderer Marken geben, ohne dass man lange Angebote studieren muss. Doch auch die Bewertungen der Stiftung Warentest, die den Maxi Cosi im Juni 2009 mit gut bewertet hat, wie auch der ADAC, der das Ergebnis gut bestätigte, lassen keinen Zweifel daran, dass man beim Kauf des Maxi Cosi keinen Fehler begeht.

>> Weitere Meinungen über den Kindersitz Tobi von Maxi-Cosi lesen Sie hier

VN:F [1.9.22_1171]
Wie informativ war dieser Kindersitz Test? Bitte bewerte diesen Kindersitz Testbericht:
Rating: 3.4/5 (19 votes cast)

Written by Andrea Hoffmann

Oktober 26th, 2012 at 8:21 pm