Test Kindersitz

Kindersitz im Test: Testberichte, Meinungen und Kauf-Tipps



Römer Babyschale Baby-Safe Plus II

2 Kommentare

Dies ist nur ein GravatarAndrea Hoffmann

Andrea Hoffmann hat bereits über 100 Produkttests veröffentlicht und bezeichnet sich selbst als Shopping-Junkie. Sie testet Produkte wie Kleidung, Urlaubsartikel, Schuhe, Schuhe und natürlich Schuhe. Andrea ist stolze Mutter zweier Kinder. In der wenigen Freizeit fährt sie gerne Inline Skates.


  • Kontakt über Twitter: http://twitter.com/Andrea_H1981


Kindersitz Testbericht von Andrea Hoffmann

Kindersitz im Test: Römer Babyschale Baby-Safe Plus II

Die Babyschale Baby-Safe Plus II war in der Vergangenheit von einer Rückrufaktion betroffen. Neue Modelle der Babyschale in unserem Test sind unbedenklich.

Die Britax Römer Babyschale Baby-Safe Plus II ist geeignet für Babys bis zu einem Gewicht von 13 kg. Die Schale selbst wiegt 3,9 kg und liegt damit unter vergleichbaren Schalen im Mittelfeld. Man unterscheidet zwei Kollektionen. 2010 wurde ‚Trendline‘ hergestellt, ab 2011 ‚Classicline‘. Die Bauart ist gleich, nur Preis und Farbdesign weichen voneinander ab.

Die Babyschale Baby-Safe Plus II besitzt ein 5-Punkte-Gurtsystem. Die tief gepolsterten Seitenwangen und die Kopfstütze sollen das Baby komfortabel schützen. Gurthöhe und Kopfstütze lassen sich in unserem Babyschalen Test bequem von vorne verstellen. Der Tragebügel ist nach Herstellerangabe dreifach verstellbar mit Einhandbedienung. Die von Römer so bezeichnete D-SIP Technologie ist für einen besonderen Seitenaufprallschutz eingebaut. Sie besteht aus einem D-förmigen Abstandshalter. Dieser wird an der Bügelseite der Babyschalen, die der Wagentür am nahesten ist, ausgeklappt, um den Aufprallweg abzukürzen und eventuelle Erschütterungen auf diese Weise zu mildern.

Ergebnis Roemer Baby Safe Plus IIZu unterscheiden ist die Babyschale Baby-Safe Plus II von der Baby-Safe Plus SHR II. Die SHR ist um einiges teurer als der Baby-Safe Plus II, obwohl sie nicht mehr an Sicherheits- und Komfortmerkmalen bietet. Der Unterschied: Sie besitzt einen integrierten Adapter zur Befestigung an Britax Kinderwagen und Britax Buggys.

Bei unserer Überprüfung konnten wir die gute Verarbeitung des Baby Safe Plus II bestätigen. Die Güte der Polsterung und der verbesserte Seitenaufprallschutz durch die D-SIP Technologie zeichnen die Babyschale aus. Auch AutoBild erwähnt den guten Tragekomfort und die einfache Verstellbarkeit der Haltgurte. Als Nachteil sieht das Magazin die fehlenden Adapter zur Montage auf ein Travelsystem. Insgesamt beurteilt AutoBild die Britax Babyschale Baby-Safe Plus II mit sehr gut.
Bei Stiftung Warentest schnitt das Produkt mit der Note 1,6 als Testsieger ab, allerdings nur mit gegurteter Basis, die als Zusatzteil den Babysafe erheblich verteuern würde. Ohne diese Basis erhielt der Baby Safe Plus II nur die Note befriedigend beim Crash-Test-Seitenaufprall.

Übersicht: Das fällt positiv auf

  • Integrierte Adapter für BRITAX Buggys und Kinderwagen mit CLICK & GO®
  • Flugzeugzulassung – TÜV-zertifiziert für den Flugverkehr
  • 5-Punkt-Gurtsysten mit zentraler Gurtlängenverstellung

 

Römer Babyschale Baby-Safe Plus II: Aktuell bei Amazon am Günstigsten

Produktinformationen Baby Safe plus Shr II, black thunder

  • Größe: 57 x 44 x 65 cm
  • Gewicht: 7 kg
  • Material: 100% PES
  • Gruppe 0+ (Geburt bis 13 kg, entspricht 12 – 15 Monate)
  • Anzeige Gebrauchsanweisung

Ein Kritikpunkt der Römer Babyschale Baby Safe Plus II ist der Haltegriff. Im Internet mehren sich Beiträge von Käufern, die auch von Griffproblemen bei Schalen berichten. Es wird von Rissen an den Nähten berichtet. Ein Kunde in einem Meinungs-Portal schreibt beispielsweise, er habe den Griff innerhalb von sieben Monaten zweimal austauschen lassen müssen. Bestätigt werden diese Aussagen durch eine Rückrufaktion der Firma Britax Römer für dieses Babyschalenmodell. Es wird vor beschädigten und sogar sich plötzlich lösenden Griffen gewarnt. Betroffen seien aber nur Produkte, die zwischen dem 1.Februar und dem 31. März 2012 hergestellt worden sind. So stammen auch Negativmeinungen über diese Babyschalen überwiegend aus diesem Zeitraum. Wir selbst konnten in unserem Vergleichtest keine Probleme feststellen. Daher sollte bei einem Kauf unbedingt beachten, dass der Babysafe aus einer aktuellen Produktionsreihe stammt. Nur so können Sie sicher sein, dass Sie perfekten und sicheren Schutz für Ihr Baby von Geburt an haben.

Artikel in 2013 überarbeitet.

VN:F [1.9.22_1171]
Wie informativ war dieser Kindersitz Test? Bitte bewerte diesen Kindersitz Testbericht:
Rating: 4.2/5 (5 votes cast)
Römer Babyschale Baby-Safe Plus II, 4.2 out of 5 based on 5 ratings

Geschrieben von Andrea Hoffmann

30. Oktober 2012

2 Kommentare zu 'Römer Babyschale Baby-Safe Plus II'

Kommentare per RSS

  1. Also ich habe die Römer-Babyschale bei meinem Großen und nun auch bei meiner kleinen Tochter im Einsatz. Die Babyschale hat beide Kinder gut überstanden. Probleme gab es damit keine. Auch der Griff ist nach wie vor ok.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 3.0/5 (2 votes cast)

    Silvia

    31 Okt 12 at 14:57

  2. Die Babyschale wurde September 2011 gekauft und kurz nach Erhalt umgetauscht. Nun 2015 ist der Griff erneut auf einer Seite gebrochen. Die gesamte Belastung liegt auf verschiedenen Plastikteilen. Der Sitz fühlt sich selbst sehr wertig an, aber wer kann schon in so einen Griff hineinsehen? Hätte ich gewußt, wie billig dieser Griff innen ist, ich hätte ihn nie gekauft! Dass diese Babyschale beim ADAC gewonnen hat, wundert mich nach wie vor!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

    B.R.

    20 Jul 15 at 14:46

Kommentieren

Regeln für Kommentare: Es werden nur Kommentare freigeschaltet, die sich inhaltlich auf das Produkt beziehen. Um Link-Spam vorzubeugen, schalten wir PRINZIPIELL keine Kommentare frei, die einen Link enthalten.

*